cook'n'art — Rezepte, Kochen und Kunst

cook‘n’art
« »

Geröstete Zucchinischeiben

von Martin Hirschhausen

Wir hatten uns getroffen, um zusammen zu kochen und zu essen, aber nicht einfach so, sondern, wie es sich für Kreative gehört, wollten wir auch eine kleine Dokumentation schaffen, Ablauf und Inhalt und ein Gefühl der Stimmung sollte festgehalten werden. Die Mittel — Zeichenstift und Digitalkamera. Das Subjekt in diesem Fall, die Vorspeise, geröstete Zucchinischeiben mit einer Farce aus Limettensaft, Olivenöl, Chilischote sowie geriebenem Ingwer und dazu Parmaschinken.

Gerröstete Zucchinischeiben

Und so geht es:

Zutaten für 6 Personen:
2 Zucchini
1 frische Chillischote
1 Limette
10 cl Olivenöl
ca 50 g frisch geriebenen Ingwer
einige Koriander Blätter
6 Scheiben Parmaschinken

Zubereitung:
Die Zucchini in dünne Scheiben längs aufschneiden. Das geht am Besten mit einem Käsehobel, klingt verrückt ist aber so. Diese Zucchinischeiben werden in einer beschichteten Pfanne ohne jegliches Öl kurz von beiden Seiten angeröstet, bis sie leicht karamellisieren. Dann werden pro Portion 3 Scheiben auf einem Teller ausgelegt so das sie sich nicht überdecken, da sie sonst weitergaren, was verhindert werden muss. Die Chili haben wir entkernt, ausgespült, ganz fein gewürfelt und in ein Schälchen gegeben. Obendrauf geben wir den Limettensaft und das Olivenöl und reiben den Ingwer dazu. Alles gut verrühren und auf die Zucchini träufeln. An den Rand legen wir nun die Parmaschinkenscheibe und verteilen ein Paar Korianderblätter auf den Zucchini.

Dazu ein kräftiges Baguette und einen frischen Weißwein.

Lecker und appetitanregend.

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 5. März 2008 um 18:30 Uhr veröffentlicht und wurde unter 03 Vorspeisen abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten. Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Rezepte:

Seiten:

Statistik:

  • Artikel/Rezepte:
    Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function statistics_countposts() in /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-content/themes/cook_n_art/sidebar.php:24 Stack trace: #0 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-includes/template.php(647): load_template('/kunden/mixmax....', true) #2 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-includes/general-template.php(122): locate_template(Array, true) #3 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-content/themes/cook_n_art/single.php(67): get_sidebar() #4 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-includes/template-loader.php(74): include('/kunden/mixmax....') #5 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-blog-header.php(19): require_once('/kunden/mixmax....') #6 /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/index.php(17): require('/kunden/mixmax....') #7 {main} thrown in /kunden/mixmax.de/cook_n_art/wordpress/wp-content/themes/cook_n_art/sidebar.php on line 24